Der Siegerentwurf für INquartier wurde gekürt

Der Siegerentwurf für das INquartier in Ingolstadt steht fest. Die Jury hat sich einstimmig für den Entwurf des Kölner Architekturbüros kister scheithauer gross ausgesprochen. 

Der Entwurf überzeugte die Jury vor allem aufgrund des stimmigen Gesamtkonzepts. Auf den beiden weiteren Plätzen folgten die Entwürfe von RKW Architektur + (Düsseldorf) sowie von Angerer Architekten und Stadtplaner (München).

Der Siegerentwurf wurde am 30. Juni 2020 bereits im Planungsausschuss der Stadt Ingolstadt offiziell vorgestellt. Auf seiner Basis wird die GERCHGROUP gemeinsam mit der Stadt Ingolstadt das Bebauungsplanverfahren für das Areal durchführen.

Siegerentwurf von kister scheithauer gross
Architekten und Stadtplaner (Köln)

 

Entwurf von RKW Architektur + (Düsseldorf)

 

Entwurf von von Angerer Architekten und
Stadtplaner (München)